13. Septeber 2015 Kerwe in und um das Museum

Der Heimat- und Verkehrsverein hat gemeinsam mit dem Musikverein für die Besucher der Eschelbronner Kerwe am Samstag, der 12.09.15, und am Sonntag, der 13.09.15, zahlreichen Aktionen in und um das Museum vorbereitet.

Eine Puppenklinik aus dem Schwarzwald wird am Samstag von 14:00 – 17:00 und am Sonntag von 11:00 – 17:00 einen Reparaturservice für Puppen und Teddybären anbieten.

Am Sonntag ist das Museum von 10:30 – 17:00 geöffnet. Dann können alte Techniken des Malerhandwerks bewundert, einem Drucker über die Schulter geschaut und die handwerklichen Fähigkeiten eines Schreiners bestaunt werden. Vor der neu eingerichteten Museumsschmiede wird das Eisen erhitzt und auf dem Amboss mit dem Hammer in Form gebracht.

Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben, von 12:00–16:00 auf einem Pony reiten oder sich in der Zeit von 12:00-14:30 schminken lassen.

Um 14:45 findet die Übergabe eines Zauberwürfels an den Kindergarten statt. In diesem Rahmen startet auch ein Luftballonwettbewerb, zu dem alle Kinder aufgerufen werden.


Im Hof des Museums präsentieren sich am Sonntag, 13.09.15, folgende Künstler und Handwerker:

Bernd

 

 

Späne fliegen wenn der Eschelbronner Hobbykünstler Bernd Pfister an seiner Drechselbank das Holz bearbeitet und schöne Kunstgegenstände aber auch nützliche Gebrauchsartikel entstehen.

 

 

 Baugartner

 

 

Bürsten und Besen wie zu früheren Zeiten handgefertigt können bei Michael Baumgärtner aus Bad Friedrichshall bestaunt und auch erworben werden.

 

 

Vogelmann

 

 

Der Holzbildhauer Sascha Vogelmann aus Kälbertshausen gibt einen Einblick in seine Werke. Als Bildhauermeister bewegt er sich auf internationalem Parkett.

 

 

 

 

 

 

 

Anni Wien, Ittlingen - Holzmanufaktur, bietet „Schönes aus heimischen Obstgehölzen“.

 

Ein uraltes Handwerk und immer noch aktuell: der Ofensetzer Hartmut Kitzka aus Steinsfurt zeigt wie aus Lehm und Ziegeln ein Ofen entsteht.

 

Helfer vor Ort - ein Programm des DRK zur schnellen Hilfe bei Notfällen – wird vom Ortsverein vorgestellt.

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Ein Bayrisches Frühstück, zu dem neben Weißwurst und Obazda auch Wurstsalat angeboten wird, bildet den Auftakt um 10:30 am Sonntag.

Zur Mittagszeit stehen Meerrettich mit Tafelspitz auf der Speisekarte.

Kaffee und Kuchen sowie Crêpes für den süßen Hunger runden das Angebot ab.

Die musikalische Begleitung übernehmen der Musikverein Friolzheim, der von 11:30 – 13:30 spielt, und der Musikverein Eschelbronn von 15:00 – 17:00.